Loading Events

« All Events

Schlosskeller

4 May

| 5€ - 7€

Deo et Machinae

” Schwer atmosphärische Geräuschwand seitens der Gitarren und des Basses, oft genug akzentuiert, ein katalysierendes Schlagzeug mit Tiefenwirkung und wortgewordene, farbgewaltige Metaphern über Finsternis, Tod, Einsamkeit und Existenzphilosophie.
Wer aufgrund der Liveatmosphäre Batushka, Gorgoroth, Lantlôs, Heretoir, Alcest und Artverwandte schätzt, wird sich bei Deo et Machinae ebenso in der Musik verlieren können.

!!Wir sind unpolitisch und religionsfrei!! ”

Arkuum

Das Soloprojekt Arkuum wurde Anfang 2013 von David „Arkas“ T. gegründet. Musikalisch bewegt sich Arkuum in Richtung Atmospheric- / Post Black Metal und vereint somit diverse Einflüsse aus verschiedenen Stilrichtungen aus Blackgaze, Black Metal, Post Metal, Ambient. Die Musik als Kunst ohne Grenzen steht hier besonders im Vordergrund, weshalb die Genrebezeichnung eher als äußerliche Repräsentation anzusehen ist. Das musikalische Arrangement legt sich nicht innerhalb irgendwelchen Rahmenbedingungen fest, sondern reizt diese vielmehr aus. Dadurch verleiht sich Arkuum eine ganz besondere und eigene Klangfarbe, die unverwechselbar ins Ohr dringt.

Apeiron

Apeiron ist eine junge Metalband aus Heppenheim an der Bergstraße. Ursprünglich gegründet als „Testament of Sin“ nahmen sie nach einem Namenswechsel Anfang 2017 in Eigenregie ihre erste EP auf, die unter dem Namen „Voiceless Prophet“ am 21. August 2017 erschien.

Ihr Stil ist geprägt von unterschiedlichsten Einflüssen aus verschiedenen Genres, die sich in einer Mischung aus modernem Death Metal und groovigen Melodien vereinen, während sie in ihren Texten die Gesellschaft kritisieren und die Schattenseiten des menschlichen Verstandes behandeln.

Eintritt: 7€/5€

Details

Date:
4 May
Cost:
5€ - 7€
Website:
http://tba

Venue

Schlosskeller
Schlossplatz 1
Emmendingen, 79312 Germany
+ Google Map